Mülheim an der Ruhr, 18. Februar 2019. Der Vorstand der EASY SOFTWARE AG (WKN: WKN: 563400, ISIN: DE0005634000) hat heute auf Basis des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 8. August 2014 und mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter Gewährung des Bezugsrechts der Aktionäre auf bis zu EUR 6.442.039,00 durch Ausgabe von bis zu 1.039.039 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bareinlagen zu erhöhen. Der Platzierungspreis je Aktie wurde vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats auf EUR 4,81 festgelegt.

Bestehende Aktionäre werden die Möglichkeit haben, die 1.039.039 neuen Aktien im Rahmen eines Bezugsangebots ab dem 21. Februar 2019 zu zeichnen. Die neuen Aktien sollen prospektfrei in die bestehende Notierung im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2018 gewinnberechtigt.

Der von der Gesellschaft beabsichtigte Emissionserlös von ca. EUR 4,99 Mio. dient der Finanzierung eines Teils des Kaufpreises für die von der Gesellschaft erworbenen Anteile an der Apinauten GmbH.

 

EASY SOFTWARE AG
Der Vorstand

Über EASY SOFTWARE
EASY SOFTWARE treibt die digitale Transformation aktiv voran und entwickelt Softwarelösungen – für ein effizientes, sicheres und dezentrales Arbeiten mit digitalen Geschäftsprozessen. Diese integriert EASY in bestehende IT-Infrastrukturen und erzeugt nachhaltig einen Mehrwert.
EASY SOFTWARE

Bis zu 70% Förderung auf Ihr Digitalisierungsprojekt

„Digital Jetzt“ – ein Förderprogramm des BMWi. Nutzen Sie es jetzt für Ihr Digitalisierungsprojekt. Zusammen mit EASY SOFTWARE.

Mehr erfahren
Das könnte Sie auch interessieren:
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel