Mülheim an der Ruhr, 27. Dezember 2018. Die EASY SOFTWARE AG (ISIN: DE0005634000, WKN 563400) hat mit dem Ziel einer Steigerung des Wachstums der Gesellschaft in dem B2B-Marktsegment für cloudbasierte und on-premises Softwarelösungen einen Kaufvertrag über 72,3 % der Geschäftsanteile an der Apinauten GmbH, Leipzig, geschlossen. Dieser wurde mit der heute vom Aufsichtsrat beschlossenen Zustimmung wirksam.

Der Kaufvertrag sieht neben dem Erwerb der Anteile weiter vor, dass die Apinauten GmbH mit der 100 %igen Tochtergesellschaft der EASY SOFTWARE AG, der EASY ENTERPRISE SERVICES GmbH, verschmolzen wird. Im Jahr 2020 erfolgt ein Erwerb der verbleibenden Anteile. Der Kaufpreis für den ersten Teilerwerb beträgt rund EUR 8,0 Mio., zusätzlich stellt die EASY SOFTWARE AG der Apinauten GmbH rund TEUR 850 Eigenkapital für die Ablösung von stillen Beteiligungen zur Verfügung. Der Kaufpreis für den 2020 geplanten Resterwerb beläuft sich auf 360.000 EASY-Aktien bzw. deren Gegenwert per 30. Juni 2020.

Der Kaufpreis soll teilweise durch eine Fremdfinanzierung und im Übrigen aus Eigenmitteln finanziert werden. Hierzu soll im ersten Quartal 2019 eine Kapitalerhöhung unter Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals durchgeführt werden. Die voraussichtlich rund 1.000.000 neu auszugebenden Aktien der EASY SOFTWARE AG sollen zunächst den Aktionären im Rahmen eines Bezugsangebots angeboten werden.

EASY SOFTWARE AG

Der Vorstand

Über EASY SOFTWARE
EASY SOFTWARE treibt die digitale Transformation aktiv voran und entwickelt Softwarelösungen – für ein effizientes, sicheres und dezentrales Arbeiten mit digitalen Geschäftsprozessen. Diese integriert EASY in bestehende IT-Infrastrukturen und erzeugt nachhaltig einen Mehrwert.
EASY SOFTWARE

Bis zu 70% Förderung auf Ihr Digitalisierungsprojekt

„Digital Jetzt“ – ein Förderprogramm des BMWi. Nutzen Sie es jetzt für Ihr Digitalisierungsprojekt. Zusammen mit EASY SOFTWARE.

Mehr erfahren
Das könnte Sie auch interessieren:
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel