Die EASY SOFTWARE AG (ISIN: DE0005634000, WKN 563400) verkauft ihr gesamtes Aktienpaket an der otris software AG, Dortmund, an die übrigen Aktionäre der otris software AG und die otris software AG. Mit der heute vom Aufsichtsrat der EASY SOFTWARE AG beschlossenen Zustimmung zu diesem Verkauf wurden die Kaufverträge wirksam.

Die EASY SOFTWARE AG hält rund 183.920 Aktien entsprechend 45,98 % des Grundkapitals an der otris software AG. Der vereinbarte Kaufpreis beträgt insgesamt knapp EUR 9,2 Mio. und ist im September 2019 fällig. Sollten die Käufer (mit Ausnahme der otris software AG) die von ihnen erworbenen Aktien innerhalb von zwei Jahren nach Durchführung der Transaktionweiterveräußern, erhält die EASY SOFTWARE AG zusätzlich eine Ausgleichszahlung in Höhe der Differenz zwischen dem Kaufpreis und dem Netto-Weiterveräußerungserlös (Besserungsabrede). Die Besserungsabrede bezieht sich auf insgesamt rund 163.920 Aktien.

Als Voraussetzung für die Aktienveräußerung hat die EASY SOFTWARE AG außerdem einen neuen, fünfjährigen Rahmenvertrag mit der otris software AG unterzeichnet, der den Vertrieb von otris-Software durch die EASY SOFTWARE AG auf eine neue Grundlage stellt. Nach Schätzung des Vorstands führt dieser während der Laufzeit zu Kostensenkungen von EUR 0,6 Mio. bis EUR 1,0 Mio. pro Jahr.

Über EASY SOFTWARE
EASY SOFTWARE treibt die digitale Transformation aktiv voran und entwickelt Softwarelösungen – für ein effizientes, sicheres und dezentrales Arbeiten mit digitalen Geschäftsprozessen. Diese integriert EASY in bestehende IT-Infrastrukturen und erzeugt nachhaltig einen Mehrwert.
EASY SOFTWARE

Bis zu 70% Förderung auf Ihr Digitalisierungsprojekt

„Digital Jetzt“ – ein Förderprogramm des BMWi. Nutzen Sie es jetzt für Ihr Digitalisierungsprojekt. Zusammen mit EASY SOFTWARE.

Mehr erfahren
Das könnte Sie auch interessieren:
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel