Mülheim an der Ruhr, 21. September 2018. Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 18. September 2018 auf die Revision der EASY SOFTWARE AG (ISIN: DE0005634000, WKN: 563400) das Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 7. April 2017 aufgehoben und die Sache zur neuen Verhandlung und Entscheidung an das Berufungsgericht zurückverwiesen. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hatte der Berufung des ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden Manfred A. Wagner stattgegeben und das Urteil des Landgerichts Duisburg vom 13. Januar 2016, welches Manfred A. Wagner zur Zahlung von EUR 1.523.000,00 nebst Zinsen verurteilte, aufgehoben. Das Oberlandesgericht Düsseldorf muss nun das Bestehen von Ansprüchen der EASY SOFTWARE AG gegen Manfred A. Wagner in der Sache erneut prüfen.

EASY SOFTWARE AG
Der Vorstand

Zeige 2 Kommentare
  • EASY SOFTWARE
    EASY SOFTWARE

    Hallo Herr Grünewald, an einem direkten E-Mail-Service arbeiten wir derzeit. In der Zwischenzeit nutzen Sie gerne folgendes Formular für unseren Info-Service: https://easy-software.com/de/easy-gruppe/investor-relations/ir-info-service/.
    Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

  • Avatar
    Manfred Grünewald

    Ich bin an ihren künftigen ad hoc Mitteilungen als Email interessiert. Werde in kürze ihr Aktionär sein.

Über EASY SOFTWARE
Die EASY SOFTWARE ist Ihr Partner für eine durchgängige Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Als Anbieter ebenso zukunftsweisender wie erfolgreicher Softwareprodukte und Servicelösungen, macht EASY Ihr Geschäft einfacher, effizienter und transparenter.
EASY SOFTWARE

EASY WORLD 2020
100% Digital

Erleben Sie am 29. September die digitale Welt der Unternehmensprozesse.
Keine Enge, keine Räume, keine Grenzen:
Der Kongress für die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse findet zu 100% virtuell statt,
mit 100% Wissenstransfer, interaktivem Austausch und Networking.
So einfach kann digitale Transformation sein.

Kostenlose Teilnahme sichern
Das könnte Sie auch interessieren:
Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung – EASY SOFTWARE AG erwirbt die Apinauten GmbH, Leipzig, und führt zur Finanzierung des Kaufpreises eine Kapitalerhöhung durch –
Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung – Änderung der Prognose für das Geschäftsjahr 2018 und Erwartung für das Geschäftsjahr 2019 –
Ad-hoc: Konzern-EBITDA des 1. Halbjahres 2018 unterhalb der Vorjahresvergleichswerte
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel