Ad-hoc Mitteilung nach Art. 17 MAR – Großaktionäre der EASY SOFTWARE AG haben das Vertrauen in die Amtsführung des Vorstandsvorsitzenden Dieter Weißhaar verloren

[vc_row fullwidth=“true“ fullwidth_content=“false“ el_class=“easy-post-layout“][vc_column][vc_column_text disable_pattern=“false“ css=“.vc_custom_1584020058565{margin-bottom: 0px !important;}“]Mülheim an der Ruhr, 12. März 2020. Der EASY SOFTWARE AG (ISIN: DE000A2YN991, WKN: A2YN99) wurde von Großaktionären, die zusammen mehr als 60% der Stimmrechte repräsentieren, durch Schreiben mitgeteilt, dass diese Großaktionäre das Vertrauen in die Amtsführung des Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft, Herrn Dieter Weißhaar, vor allem wegen wiederholter Prognoseverfehlungen, verloren haben. Die Großaktionäre haben angekündigt, dass Herrn Dieter Weißhaar das Vertrauen auf einer Hauptversammlung entzogen werden soll. Die nächste ordentliche Hauptversammlung ist für den 15. Juni 2020 geplant. Ob vorher eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen werden muss, steht derzeit noch nicht fest.

EASY SOFTWARE AG
Der Vorstand[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

0/5 (0 Reviews)