Im Zuge des diesjährigen EASY WORLD lud die EASY ihre Partner wieder dazu ein, sich mit unseren Entwicklern auszutauschen und im EASY TEC in einen Deep Dive der Produktentwicklung zu gehen. Interessierte Partner tauchten in herausfordernde Teilprojekte und knifflige Aufgabenstellungen ein. EASY ging beispielsweise auf die Anwendung mit Apps, Capture Plus Scripting und Web Services ein. Die Partner erweiterten außerdem Ihr Know-How mit Neuheiten aus dem Produktmanagement, das ist zum Beispiel das Capture Center, als zentrales Verwaltungstool von EASY Capture Plus oder die zum DMS gehörenden Mobile Apps von EASY. Anhand vieler Praxisbeispiele zeigten die Mitarbeiter von EASY besondere Herausforderungen bei der Konfiguration der Anwendungen.

EASY Document Designer - Vorlagenmanagement in P2P und EASY HR

Richard Ernst und Hendrik Hofmann zeigten nach einer allgemeinen Einführung zu Bereitstellung, Installation und den Funktionen, konkrete Beispiele für die Zeugniserstellung in der EASY HR Personalakte und für den Schriftverkehr im Bewerbermanagement. Gezeigt wurde die Konfiguration der speziellen Vorlagen, Parameter, Textbausteine, Callbacks, und Möglichkeiten von Automatisierungen. Der EASY Document Designer wird als ECM 2Design Modul bereitgestellt, ist in Verbindung mit EASY Applications aber auch standalone verwendbar.

Die Präsentation sowie Infos zur Dokumentation, Preis, Download und Installation finden Sie hier.

EASY Capture Plus Deep Dive – Vorstellung des kommenden Capture Center

Matthias Wank und Sven Hundstein „zauberten“ Ihren Zuhörern ein paar Tricks aus dem Queue, Tack und Portal Server Management. Beim Queue Management wurde das Duplizieren von Vorgängen (Mehrfach Archivierung) gezeigt, das ExportScripte und was im Fehlerfall passiert und zu tun ist. Außerdem warfen die Partner einen Blick ins Script für Cloud Archive. Wank und Hundstein zeigten anschließend wie man beim Tack Management mit Heftungen arbeitet und den Upload Client für Webanwendungen im PortalServer Management.
Neu ist das Capture Center, ein zentrales Verwaltungstool von EASY Capture Plus, das unter anderem so konfiguriert werden kann, das User nur noch ihre eigene Dokumenten-Queue sehen. Dieser Warp Queue wurde schon mehrmals von Partnern angefragt und wird demnächst zur Verfügung stehen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

EASY TEC verpasst?

Keine Sorge, wir haben im Extranet alle Infos und Präsentationen der Vorträge und Workshops für Sie aufbereitet. Anhand einigen Fotos vom Tag können Sie sich ebenfalls einen guten Eindruck machen.

ECM Data Tools – Webservices am Beispiel für Microsoft Dynamics NAV

Die EASY Mitarbeiter Andreas Walter und Hendrik Hoffmann stellten die wichtigsten Funktionen der Data Tools vor: Wie die Überführung von Datenobjekten aus einem Quellservice in einen Zielservice funktioniert oder die Möglichkeiten von Transformationen der Datenobjekte. Außerdem ging es um Mappingeinstellungen, Prüf- und Testläufe sowie manuelle und zeitgesteuerte Abläufe. Callback-API zur Verwendung im Scripting wurde ebenfalls gezeigt. Neu sind diverse Erweiterungen für Webservices. Die vollständigen Infos finden Sie hier.

Die ECM Data Tools stehen entweder als ECM 2Design Modul zur Verfügung oder in Verbindung mit EASY Applications auch als standalone.

Die Präsentation sowie Infos zur Dokumentation, Preis, Download und Installation finden Sie hier.

EASY for Dynamics NAV – ein Blick unter die Motorhaube

Sven Kalinowski, Nico Diptmar, Albert Schweiger und Marc Brudzinski warfen mit ihren Zuhörern einen Blick unter die Motorhaube von EASY for Dynamics NAV. Hier ging es also um konkrete Praxisbeispiele, Übungen und Umsetzungsmöglichkeiten, wie man Stammdaten für den Invoice-Prozess synchronisiert und die zur Bestellung eingehende Rechnung erfassen, im Workflow freigeben und per Webservice in NAV buchen kann. Anhand der manuellen Erfassung einer Einkaufsrechnung zeigten die beiden die Herausforderungen in Projektensituationen im Einkaufsprozess in Microsoft Dynamics NAV.

Die Roadmap der neuen Entwicklungen sowie die Produktpräsentation können Sie hier downloaden.

Einfache Integration von EASY Archive Smart mit dem Content Webservice und CMIS

Gregor Tenbrink zeigte mit dem EASY Werkstudenten Jan Vogt eine live Vorführung des Content Webservice mit der internen Anwendung „Content Finder“. Die Fragestellung dahinter: Wie können Mitarbeiter aus der gewohnten SAP Fiori Oberfläche heraus schnell und einfach auf archivierte Daten zugreifen, damit sie alle relevanten Informationen für eine Aufgabe einsehen können?

Den konkreten Anwendungsfall können Sie hier nachlesen.

DMS mobile App – mehr Möglichkeiten durch die mobile Nutzung

Hendrik Hoffmann zeigte allen interessierten Partnern den live-Draufblick in die DMS mobile App. Es wurden Anwendungsfälle gezeigt und Vertriebsideen. Die Partner erfuhren wie die Apps konfiguriert werden und wie die Bereitstellung aussieht. Was geht und was geht nicht, wie sieht die Entwicklungsplanung aus?

Neugierig geworden? Alle Infos kriegen Sie in der Präsentation zu sehen.

Artikel jetzt teilen

EASY WORLD verpasst? Kein Problem, informieren Sie sich auf unserer Website.

Alle Infos zur diesjährigen inklusive Videos der Keynotes finden Sie hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Über EASY SOFTWARE
EASY SOFTWARE treibt die digitale Transformation aktiv voran und entwickelt Softwarelösungen – für ein effizientes, sicheres und dezentrales Arbeiten mit digitalen Geschäftsprozessen. Diese integriert EASY in bestehende IT-Infrastrukturen und erzeugt nachhaltig einen Mehrwert.
EASY SOFTWARE

Bis zu 70% Förderung auf Ihr Digitalisierungsprojekt

„Digital Jetzt“ – ein Förderprogramm des BMWi. Nutzen Sie es jetzt für Ihr Digitalisierungsprojekt. Zusammen mit EASY SOFTWARE.

Mehr erfahren
Das könnte Sie auch interessieren:
EASY Academy: (Re-) Zertifizierungen so leicht wie noch nie
Growth with EASY: Partnermanagement und -marketing 2020
Produkt-Roadmap 2020 für SAP und ECM
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel