„SAP ist nicht nutzerfreundlich. EASY wertet das System auf.“ Wenn der Leiter IT eines erfolgreichen Baukonzerns so etwas sagt; oder wenn er sagt: „Normalerweise will niemand im Bausektor Software einsetzen, aber mit EASY arbeiten alle gerne“, dann ist das ein großes Kompliment. Es war nicht das einzige Lob, das Mehmet Timuçin Erdoğu, Leiter IT bei der STFA Construction Group, während seines Vortrags auf der EASY WORLD übrig hatte.

Doch von vorne: Die türkische STFA ist einer der erfolgreichsten Baukonzerne in der MENA-Region (Mittlerer Osten und Nordafrika). In 24 Ländern realisiert das Unternehmen Projekte, baut Brücken, Häfen, Kraftwerke und vieles mehr. 700 Menschen arbeiten allein für die Construction Group.

Dokumentenintensives Bauwesen

Wie STFA zu EASY kam, erklärte Erdoğu so: „Wir sind bis 2009 stark gewachsen und haben zunächst in SAP investiert. Mit SAP managen wir die meisten Geschäftsprozesse – etwa im Einkauf, im Bau, im Import und Export. All diese Prozesse sind extrem papierlastig.“ Hinzu kam, dass Projekte an unterschiedlichen Standorten in mehreren Ländern durchgeführt werden. Es galt, die schiere Menge an anfallendem Papier in der Zentrale in Istanbul zu bündeln.

 

Besonders anwenderfreundlich und flexibel

 

Alle möglichen Lieferanten schaute sich STFA an, wählte EASY und wurde nicht enttäuscht. „Ich wollte eine Software, die so einfach ist, dass meine Tochter sie bedienen könnte. Damals war meine Tochter sieben Jahre alt“, erinnerte sich der Leiter IT auf der EASY WORLD. Gleichzeitig sollte die Lösung äußerst flexibel sein, denn im Bauwesen sind Prozessanpassungen von einem Tag auf den anderen keine Seltenheit, so Erdoğu.

„EASY erwies sich als eine Plattform, auf der man nahezu alles sogar in Eigenregie entwickeln kann. Wir starteten mit Pilotprojekten im Vertrags-Management und organisierten dann Gesundheits- und Sicherheitsberichte. Dann folgte der Bereich Import/Export und schließlich das Risikomanagement.“ Alle Dokumente, die hier anfallen, werden mit EASY gemanagt. Und auch im wichtigsten Bereich, den Bauprojekten, laufen derzeit erfolgreiche Pilotprojekte. Schon bald soll das EASY Dokumentenmanagementsystem alle Bauvorhaben des Konzerns unterstützen.

 

Dominoeffekt – eine Folge der Nutzerfreundlichkeit

 

Erfreulich: Nicht nur STFA zeigt sich begeistert. Viele Partner des Unternehmens – Lieferanten, Sublieferanten, Designer, Berater – nutzten die Lösung inzwischen ebenfalls, so Erdoğu. Und bei den Mitarbeitern und dem Top-Management erfreut sich die Lösung großer Beliebtheit, weil sie über die gewohnte SAP-Oberfläche aufgerufen wird und extrem nutzerfreundlich ist.

Bereits heute steht fest: STFA wird den Einsatz von EASY ausbauen. Aktuell, ließ Erdoğu auf der EASY WORLD verlauten, prüfe man die Cloud-Lösungen. EASY, so der IT-Leiter, sei schlicht der neue Standard im Haus. Und dank der hohen Nutzerfreundlichkeit beliebt eben selbst bei denen, die eigentlich gar keine Software mögen.

Artikel jetzt teilen
Neueste Beiträge
Über EASY SOFTWARE
Die EASY SOFTWARE ist Ihr Partner für eine durchgängige Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Als Anbieter ebenso zukunftsweisender wie erfolgreicher Softwareprodukte und Servicelösungen, macht EASY Ihr Geschäft einfacher, effizienter und transparenter.
EASY SOFTWARE

EASY WORLD 2019

Seien Sie dabei, wenn am 11. und 12. September Vordenker, Experten und Gestalter der Digitalisierung in Mülheim an der Ruhr zusammenkommen. Freuen Sie sich auf inspirierende Vorträge und spannende Use-Cases.

Jetzt anmelden
Das könnte Sie auch interessieren:
EASY Academy – Zertifizierungen für Partner
EASY Produkt Updates – Juni 2019
EASY WORLD 2019 – Zukunft gestalten
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel
Wenn schon Überstunden, dann bitte richtig!mbsc