• CommonMS wird neuer Partner mit Business-Status
  • Enge Verbindungen zu SAP® und internationales Geschäft machen CommonMS zum idealen Partner
  • Schwerpunkt der Partnerschaft wird die Digitalisierung im Gesundheitswesen

Im September 2019 unterzeichnete die CommonMS ihren Partnervertrag mit EASY SOFTWARE AG. Die Hauptgeschäftsbereiche der CommonMS liegen im Gesundheitswesen, Bankwesen, Immobiliengeschäft und dem Versorgungssektor. Insbesondere die Kompetenzen im Gesundheitswesen sind von Bedeutung für die Partnerschaft mit EASY SOFTWARE: CommonMS ist bekannt für die erfolgreiche Implementierung von SAP- Systemen in Krankenhäusern und anderen medizinischen Institutionen. Geplant ist, die Partnerschaft mit Business-Status schnell zur Excellence-Partnerschaft weiterzuentwickeln.

Als SAP® Partner ist CommonMS für diverse SAP®-Services und -Programme zertifiziert und ist damit ein optimaler Partner für EASY SOFTWARE. CommonMS wurde 2006 in Spanien gegründet und hat heute zahlreiche Niederlassungen rund um den Globus – unter anderem in Mexiko und dem Vereinigten Königreich. Weltweit beschäftigt CommonMS über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Internationalisierung durch Partner ist integraler Bestandteil von EASY SOFTWAREs aktueller Wachstumsstrategie EASY 21.

CommonMS entschied sich, mit EASY zusammenzuarbeiten, um das eigene SAP®-Portfolio noch weiter auszubauen. Besonders für SAP®-Personalakten sowie SAP®-Archive bietet EASY SOFTWARE die ideale Ergänzung.

„Viele Krankenhäuser – wichtige Kunden der CommonMS – nutzen noch keinerlei digitale Archivierungssysteme. Diese riesigen Institutionen speichern ihre geschäftskritischen Dokumente einfach auf Festplatten ab. Mit Lösungen von EASY können wir unseren Kunden endlich ermöglichen, Dokumente, personenbezogene Daten und mehr DSGVO-konform zu archivieren“, sagt Julián Sánchez, Partner der CommonMS.

Dieter Weißhaar, CEO der EASY SOFTWARE, kommentiert die Partnerschaft wie folgt: „Durch unsere neue Partnerschaft mit CommonMS bekommt EASY Zugang zum wichtigen Markt des Gesundheitswesens. Die weltweiten Verbindungen von CommonMS ermöglichen uns außerdem, unser internationales Kundennetz signifikant zu erweitern. Gemeinsam werden wir in Spanien, Mexiko und dem Vereinigten Königreich die digitale Evolution vorantreiben.“

Artikel jetzt teilen
Über EASY SOFTWARE
Die EASY SOFTWARE AG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr entwickelt seit 30 Jahren Jahren intuitiv bedienbare, maßgeschneiderte Softwareprodukte für Kunden zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen, die sich nahtlos in bestehende Systeme integrieren lassen und Arbeitsabläufe ihrer Kunden weltweit automatisieren, mobilisieren und optimieren. EASY stellt diese Lösungen On-Premises, in der Cloud und mobil zur Verfügung.Mit über 13.600 branchenübergreifenden Installationen ist die EASY SOFTWARE AG eines der marktführenden Unternehmen für Softwareprodukte und Softwarelösungen in Deutschland. Seit der Gründung im Jahr 1990 ist das Unternehmen in 60 Ländern aktiv und beschäftigt aktuell 393 Mitarbeiter. Die EASY SOFTWARE verfügt dabei über ein Netzwerk von rund 100 Partnern. Ihre internationalen Tochterunternehmen befinden sich in Europa, Asien und den USA.Mit der Akquisition der Apinauten GmbH aus Leipzig hat die EASY SOFTWARE AG Ende 2018 einen Technologiezukauf mit der Multiexperience Plattform ApiOmat getätigt, der Zugang zu neuen Kundensegmenten im attraktiven und stark wachsenden Cloud-Geschäft bietet.Seit der Fusion der Apinauten GmbH mit der EASY ENTERPRISE SERVICES GmbH im August 2019 steht die ApiOmat-Plattform unter dem Banner EASY APIOMAT GmbH.Im Geschäftsjahr 2019 erzielte die EASY SOFTWARE Gruppe Umsatzerlöse von EUR 50,6 Mio.

Bis zu 70% Förderung auf Ihr Digitalisierungsprojekt

„Digital Jetzt“ – ein Förderprogramm des BMWi. Nutzen Sie es jetzt für Ihr Digitalisierungsprojekt. Zusammen mit EASY SOFTWARE.

Mehr erfahren
Das könnte Sie auch interessieren:
Carolin Meiser wird Personalleiterin bei EASY SOFTWARE
Neue P2P-Lösungen für Ordnung und Sicherheit von Start bis Ziel
Digitale Messe jetzt on-demand verfügbar
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel