• EASY SOFTWARE vergibt fünf Stipendien an der Hochschule Ruhr West
  • Die Förderung junger Menschen sorgt für einen Vorteil im Wettbewerb um Talente
  • Stipendien sind Teil des umfangreichen Engagements der Firma in Talentförderung

Die EASY SOFTWARE AG tätigt weitere Investitionen in die Förderung junger Talente. In Form von insgesamt fünf Stipendien an der Hochschule Ruhr West (HRW) unterstützt das Unternehmen mit Hauptsitz in Mülheim an der Ruhr diesjährig die Bildung vielversprechender Kandidaten an einer lokalen Institution. Im Einklang mit vorherigen Engagements als Great Place to Work leistet EASY SOFTWARE somit einen nachhaltigen Beitrag für die Zukunft.

Die fünf vergebenen Stipendien verteilen sich auf vier Plätze im Studiengang Mensch-Technik-Interaktion sowie einen Platz im Studiengang Angewandte Informatik. Unter den fünf gewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten befinden sich drei Studentinnen und zwei Studenten. Eine dieser Studentinnen ist aktuell bereits als Werkstudentin im Bereich Product Development bei der EASY SOFTWARE AG angestellt.

Insgesamt beschäftigt die EASY SOFTWARE Gruppe gegenwärtig zwanzig Werkstudierende in unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Während der letzten Jahre wurden zehn Werkstudierende als feste Mitglieder der EASY SOFTWARE AG übernommen. Die Mehrzahl dieser geförderten Talente ist bis heute ein wertvoller Teil des Unternehmens.

„Durch die zuverlässige Unterstützung junger Menschen und den gezielten Ausbau ihrer Fähigkeiten sichert EASY SOFTWARE sich einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb um hochqualifizierte Arbeitskräfte. Bereits vorherige Investitionen in jährliche Stipendien an der Hochschule Ruhr West erzielten zufriedenstellende Ergebnisse.“, sagt Dieter Weißhaar, Vorstandsvorsitzender der EASY SOFTWARE AG.

Die Investitionen in Bildung sind nur ein Teil des umfangreichen Engagements im Bereich der Talentförderung. Neben regelmäßiger Vergabe von Stipendien setzt EASY SOFTWARE sich außerdem im Rahmen des Programms WINIT (Women in IT) für die Förderung von Frauen in der IT-Branche ein. Des Weiteren engagiert sich das Unternehmen aktiv für Diversität und Gleichberechtigung unter den mehr als 380 Mitgliedern der EASY Gruppe.

Artikel jetzt teilen
Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Über EASY SOFTWARE
Die EASY SOFTWARE AG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr entwickelt seit 1990 für Kunden intuitiv bedienbare, maßgeschneiderte Softwareprodukte zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Diese lassen sich nahtlos in bestehende Systeme integrieren und automatisieren, mobilisieren sowie optimieren Arbeitsabläufe weltweit. EASY stellt diese Lösungen On-Premises, in der Cloud und mobil zur Verfügung. Mit über 12.800 branchenübergreifenden Installationen ist die EASY SOFTWARE AG eines der marktführenden Unternehmen für Softwareprodukte und Softwarelösungen in Deutschland. Das Unternehmen ist in 60 Ländern aktiv und beschäftigt aktuell mehr als 375 Mitarbeiter. Die EASY SOFTWARE verfügt dabei über ein Netzwerk von rund 100 Partnern. Ihre internationalen Tochterunternehmen befinden sich in Europa, Asien und den USA. Mit der Akquisition der Apinauten GmbH aus Leipzig, die die Multiexperience Plattform ApiOmat anbietet, hat die EASY SOFTWARE AG Ende 2018 einen bedeutenden Technologiezukauf getätigt. Dieser bietet Zugang zu neuen Kundensegmenten im attraktiven und stark wachsenden Cloud-Geschäft. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte die EASY SOFTWARE Gruppe Umsatzerlöse von EUR 46,6 Mio.
Avatar

Studie "When Data Drives Experience"

Wie digitalisiert sind 400 Unternehmen aus Deutschland? Laden Sie sich die Ergebnisse der repräsentative Befragung zum Digitalisierungsgrad und dem Einsatz von Experience Management herunter und erfahren Sie, warum der Experience Management Trend sich durchsetzen wird.

Die Studie anfordern
Das könnte Sie auch interessieren:
EASY SOFTWARE AG beginnt Partnerschaft mit CommonMS
EASY SOFTWARE intensiviert Engagement im Arbeitskreis ECM-Markt & -Strategie
Dr. Beate Riemer übernimmt die Leitung Personal und Organisationsentwicklung bei EASY SOFTWARE
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel