EASY Events

Project meets Invoice-Experience – aus 25 Jahren Erfahrung lernen

Zeit
20.02.201909:30 Uhr
Ort
Mülheim Eppinghofen
Mellinghofer Straße 55
45473 Mülheim an der Ruhr
Deutschland
Kontakt
EASY SOFTWARE

Vor der Einführung einer digitalen Eingangsrechnungsverarbeitung besteht häufig Unsicherheit. Deshalb bieten wir Ihnen einen exklusiven Praxis-Workshop rund ums Thema „Invoice“ an. Wir haben die Antworten auf Ihre Fragen.

Der Praxis-Workshop mit geballtem Projektwissen

Im Workshop stehen Ihnen zwei Invoice-Experten mit jeweils gut 25 Jahren Erfahrung aus zahlreichen Invoice-Projekten Rede und Antwort. Unser Know-how und Ihre Fragen bilden den groben Rahmen des Praxis-Workshops.

Welche Vorteile ergeben sich für Sie?

  • Ein individuell auf Ihr Projekt zugeschnittener Workshop, wie er auch zu Beginn eines Projekts stattfindet
  • Am Ende eine individuelle Checkliste für das eigene Invoice-Projekt
  • Projektleiter mit über 30 realisierten Invoice-Projekten führen durch den Workshop – aus der Praxis für die Praxis

Durch den Workshop begleiten Sie:

  • Dirk Bünermann, Principal Technical Consultant für den Bereich ECM mit dem Schwerpunkt Eingangsrechnungsverarbeitung
  • Dirk Hupperich, Solution Architect für den Bereich der der digitalen Eingangsrechnungsverarbeitung

Die Themen im Überblick

  • Gewinnen Sie Einblicke zum Umgang mit den unterschiedlichen Rechnungsarten, wie z.B. Streckengeschäfte, Abbuchungen, Dauerbuchungen, wiederkehrende Buchungen, Gutschriftsverfahren etc.
  • Erfahren Sie, welche Optionen bestehen, regelmäßig wiederkehrende Buchungen zu automatisieren, bspw. durch Buchungsvorlagen
  • Was müssen Sie bei der Ist-Analyse der Prozesse für unterschiedlichen Rechnungsarten beachten und was bei Erarbeitung des Soll-Zustands und dem Konzept für die Umsetzung?
  • Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten des Zugriffsschutz und Vertretungsregelung anhand existierender Berechtigungsstrukturen, z.B. Active Directory
  • Wie nutzen Sie die Vorteile eines stringentes Regelwerks für Freigabegrenzen und Unterschriftenregelungen?
  • Welche Anforderungen an die Infrastruktur zur Einbindung dezentraler Standorte sind essentiell?
  • Lernen Sie den P2P-Gesamtprozess kennen – von der Bedarfsanforderung über die Rechnungsprüfung bis hin zum Zahlungsvorschlag und dessen Freigabe
  • Wir stellen den Best-practice-Ansatz für den Umgang mit Rechnungen mit oder ohne Bestellbezug vor
  • Welche Fachbereiche sind während des Projekts idealerweise involviert?

 

Nur wer fragt, gewinnt

Nutzen Sie daher auch die Chance, Ihre Fragen zur Umsetzung eines Invoice-Projektes schon vorab zu platzieren. So können sich unsere Referenten gezielt vorbereiten – und am Ende erhalten Sie einen individuell zugeschnittenen Workshop samt individueller Checkliste für das eigene Invoice-Projekt.

Die Anmeldung ist nicht mehr möglich!

Jetzt teilen
Neueste Beiträge