Software Development Kit (SDK)

Ein Software Development Kit stellt das Handwerkszeug für Softwareentwickler und Programmierer bereit. Bildlich gesprochen ist das SDK ein Werkzeugkasten. Realiter stellt es ein Programm dar, das eine Toolchain umfasst und bereitstellt. Zu den Werkzeugen eines SDKs gehören dann oft APIs, Programmbibliotheken, Dokumentationen, Compiler, Interpreter etc. Die konkreten Inhalte variieren je nach Zielsetzung und Aufgabe des SDKs.

Das könnte Sie auch interessieren:
Webinar: Der Kunde im Fokus – Innovative, digitale Erlebnisse in der Krankenversicherung
Britische Unternehmen sind pro Experience Management, machen sich aber Sorgen um Brexit und COVID-19
Empfehlung der Annahme des Übernahmeangebots der deltus 36. AG
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel