2013, Ad-hoc Mitteilungen

Ad-hoc: Rücknahme der Anfechtungsklage gegen Bestellung eines besonderen Vertreters und eines Sonderprüfers

Der EASY SOFTWARE AG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr ist heute die Klagerücknahme der vor dem Landgericht Düsseldorf unter dem Aktenzeichen 35 O 61/12 anhängigen Anfechtungsklage zugestellt worden. Die Anfechtungsklage richtete sich gegen die auf der ordentlichen Hauptversammlung am 26. Juli 2012 zu den Tagesordnungspunkten 11 (Beschlussfassung über die Geltendmachung von Ersatzansprüchen der Gesellschaft gemäß § 147 Abs. 1 AktG sowie Bestellung eines besonderen Vertreters zur Geltendmachung von Ersatzansprüchen gemäß § 147 Abs. 2 Satz 1 AktG) und Tagesordnungspunkt 12 (Beschlussfassung über die Bestellung eines Sonderprüfers) gefassten Beschlüsse (vgl. Ad-hoc-Veröffentlichung vom 21. September 2012). Mit der Klagerücknahme ist das Verfahren beendet.

Mülheim an der Ruhr, 23. Juli 2013

EASY SOFTWARE AG
Der Vorstand

Neueste Beiträge
Über EASY SOFTWARE
Die EASY SOFTWARE ist Ihr Partner für eine durchgängige Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Als Anbieter ebenso zukunftsweisender wie erfolgreicher Softwareprodukte und Servicelösungen, macht EASY Ihr Geschäft einfacher, effizienter und transparenter.
EASY SOFTWARE
Das könnte Sie auch interessieren:
Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung – Absage der für den 18. Juni 2020 einberufenen ordentlichen Hauptversammlung
Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung – Ehemaliger Vorstand Dieter Weißhaar klagt auf Abfindung
Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung – EASY SOFTWARE AG erwirbt vorzeitig die außenstehenden Anteile an der EASY APIOMAT GmbH
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel