Modules & Marketplace

Die enorme Geschwindigkeit der Digitalisierung stellt die traditionelle Unternehmens-IT vor die Herausforderung, neue digitale Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die auf den bestehenden Unternehmenssystemen aufbauen. Mit ApiOmat können neu entwickelte digitale Anwendungen schnell und adaptiv in Ihre Bestands-IT integriert werden. Über Backend-Module können Entwickler Konnektoren für bestehende Legacy-IT, Datenbanken, Cloud-APIs und sogar IoT-Geräte erstellen und diese über den ApiOmat Marketplace für weitere Projekte freigeben.

Erstellen Sie API Mashups

Um für ein digitales Projekt auf Daten aus verschiedenen Systemen zugreifen und sie orchestrieren zu können, ermöglicht ApiOmat den Entwicklern mit seinen Modulen eigene API Mashups zu erstellen.

Benutzerdefinierte Module

Nutzen Sie die GIT- oder ANT-basierte Entwicklung, um Ihre eigenen Module zu erstellen, komplexe Geschäftslogiken zu implementieren, Legacy-Systeme zu integrieren, Cloud-APIs zu nutzen oder sich mit IoT-Geräten zu verbinden. Profitieren Sie außerdem von einem integrativen Versionsmanagement.

Anbindung der Legacy-IT

Oft verfügt die Unternehmens-IT nicht über die Fähigkeit neue Technologien wie Machine Learning, Cloud-APIs oder Blockchain zu integrieren. Durch die standardisierten Konnektoren von ApiOmat können Bestandssysteme einfach um neue Technologien erweitert werden.

Vorteile des Module Marketplaces

Flexibilität

ApiOmat bietet im Modul Marketplace vorgefertigte Out-of-the-Box-Module für standardisierte Schnittstellen. Für individuelle Lösungen können benutzerdefinierte Module implementiert und für weitere Projekte wiederverwendet werden. Über die Steuerung von Zugriffsrechten ist die Verwendung der Module auch für verschiedene digitale Projekte und Nutzergruppen möglich.

Unabhängigkeit

Für die Umsetzung Ihrer digitalen Services sind Sie nicht an feste Cloud- oder SaaS-Anbieter gebunden. Mit ApiOmat können Sie für Ihr jeweiliges Projekt den geeignetsten Anbieter auswählen oder auch auf mehrere Anbieter zugreifen.

Optimieren

Oft haben Unternehmen Software-Lösungen wie MuleSoft, webMethods, Apigee, OData-Systeme oder ähnliche integriert. Um die Orchestrierung dieser Dienste zu optimieren, kann ApiOmat als Integrationslayer zwischen der Bestands-IT und den Software-Lösungen eingebunden werden. Der Austauch von Daten aus Bestandssystemen ist somit problemlos möglich.

Dank ApiOmat konnten wir unser Ziel in nur drei Monaten erreichen – und für die Weiterentwicklung ist ApiOmat ein echter Gewinn.

Dieter Göschl, Information Officer, ACP

Das könnte Sie auch interessieren:

Alles auf einem Blick: die elektronische Rechnungsverarbeitung
Marcel Etzel