Oracle hat seine Lizenzbedingungen für alle Oracle Java größer Version 8 sowie für alle ab Januar 2019 erscheinenden Patches und Releases von Version 8 geändert. Künftig ist der Einsatz von Software auf dieser Basis nur noch mit einer kommerziellen Lizenz für Java möglich. Dies trifft somit auch für den Einsatz von Produkten aus dem Hause EASY zu.

Ab dem 01.01.2019 müssen Kosten, die aus Wartung und Support für den Einsatz von Software auf Basis der kommerziellen Version von Java resultieren, durch unsere Kunden übernommen werden, sofern in EASY Umgebungen weiterhin Oracle Java in der Version 8 oder größer zum Einsatz kommen soll. Eine weiterhin kostenfreie Alternative zu der kommerziellen Version von Java ist das ebenfalls von Oracle bereitgestellte OpenJDK. Software die für Java entwickelt wurde, ist ebenso mit OpenJDK einsetzbar.

Die EASY SOFTWARE AG hat schnell darauf reagiert und stellt ihre Java nutzenden Produkte in den aktuellen Versionen ab Ende des ersten Quartals 2019 auf Basis OpenJDK in Version 11 bereit. Kunden können also zwischen beiden Varianten wählen, abhängig davon, ob Oracle Java lizensiert würde.

Dabei werden die mit den Produkten bereitgestellten Java Versionen durch OpenJDK ersetzt. Der Wechsel von Java zu OpenJDK ist somit durch ein einfaches Update der eingesetzten EASY Produkte ohne großen Aufwand möglich.

Artikel jetzt teilen
Über EASY SOFTWARE
Die EASY SOFTWARE ist Ihr Partner für eine durchgängige Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Als Anbieter ebenso zukunftsweisender wie erfolgreicher Softwareprodukte und Servicelösungen, macht EASY Ihr Geschäft einfacher, effizienter und transparenter.

EASY WORLD 2020
100% Digital

Erleben Sie am 29. September die digitale Welt der Unternehmensprozesse.
Keine Enge, keine Räume, keine Grenzen:
Der Kongress für die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse findet zu 100% virtuell statt,
mit 100% Wissenstransfer, interaktivem Austausch und Networking.
So einfach kann digitale Transformation sein.

Kostenlose Teilnahme sichern
Das könnte Sie auch interessieren:
Britische Unternehmen sind pro Experience Management, machen sich aber Sorgen um Brexit und COVID-19
Geschäftsbericht_2019
Zahlen des EASY SOFTWARE-Halbjahresfinanzberichts 2020
Acht deutschsprachige Unternehmen investieren erfolgreich in digitalisierte Prozesse
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel