Unternehmen

Wir sind easy

Als Digitalisierungsexperte und führender ECM Software-Hersteller steht easy seit 1990 für rechtsichere, digitale Archivierung und effiziente, automatisierte Geschäftsprozesse.

Unsere erstklassigen Archivierungs-, ECM-, DMS-, P2P- und HCM-Softwarelösungen & Services bilden das digitale Zentrum für datenbasierte Intelligenz und machen Menschen, Unternehmen und Organisationen erfolgreich.

1905+

erfolgreiche kunden

1+

länder

1+

starke Partner

Unsere Vision

Wir sind das pulsierende Datenherz der erfolgreichsten Unternehmen der Welt.

Unsere Mission

Wir liefern jederzeit datenbasierte Intelligenz, um Menschen in ihren Organisationen weltweit erfolgreich zu machen.

Mitgliedschaften

Allianz für Cyber-Sicherheit - BSI
bitkom
Cloud Ecosystem
Microsoft Business User Forum

executive
team

Andreas Zipser ist seit März 2021 Vorstandsvorsitzender bei easy. Zuvor verantwortete er für den globalen Softwarehersteller Sage das Zentraleuropa­geschäft. Hier vollzog er mit der Einführung der Sage Business Cloud die Transformation zum SaaS Unternehmen. Andreas verfügt über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung in der Softwarebranche. Dies umfasst die Bereiche ECM, ERP, HR, CRM und Analytics.

Andreas Zipser
CEO

Heino Erdmann ist seit Dezember 2021 CFO und Vorstand bei easy. In seiner Funktion ist er für die Bereiche Finanzen, Controlling, Operations, P&O, IT sowie Legal Services verantwortlich. Mit seiner langjährigen Führungs­erfahrung als CFO liegt sein Schwerpunkt auf der nach­haltigen und profitablen Transformation klassischer Technologie­unternehmen in dynamische SaaS-Modelle.

Heino Erdmann
CFO

Seit März 2022 geht Thorsten Schlechtriem als COO den Weg mit easy zu neuen Lizensierungsmodellen, Subskription, Cloud und anderen zentralen operativen Themen mit Verantwortung für alle easy Gesellschaften und das Auslandsgeschäft. Er hat seine gesamte bisherige Karriere Softwarevertrieb und -vermarktung gewidmet.

Thorsten Schlechtriem
Vertrieb & Services (COO)

Mit internationaler Expertise in HR-Transformationen unterstützt Nhi Stein seit Dezember 2021 als Chief People Officer die Neuausrichtung von easy. Im Vordergrund steht die Entwicklung von strategischen und operativen Personalstrategien, mit Fokus auf Talent Acquisition, Talent Management und Karriereentwicklung.

Nhi Stein
Chief People Officer

Heike Kohler-Reineke ist seit Januar 2022 Chief Marketing Officer bei easy. In ihrer Funktion steuert die Marketingexpertin die Markenpositionierung und Kommunikationsstrategie und treibt damit die Transformation von easy voran.

Heike Kohler-Reineke
Chief Marketing Officer

Marcel Etzel ist seit 2018 bei easy und seit Januar 2022 Produkt- und Entwicklungsleiter (CPTO). Als ehemaliger Gründer und Experte für Innovation im Bereich der B2B-Software steuert er das easy Produktportfolio in Richtung Zukunft mit Hilfe neuer Technologien wie Cloud und KI.

Marcel Etzel
Produkt- und Entwicklungsleiter (CPTO)

easy historie

33 Jahre Firmengeschichte stecken voller Ereignisse und Geschichten. Gehen Sie mit uns auf eine Zeitreise quer durch drei Jahrzehnte easy und werfen Sie einen Blick auf einige Meilensteine der Unternehmensgeschichte.

2023

EASY übernimmt Proxess

Im November 2023 übernimmt easy die Proxess GmbH. Mit etablierten ECM-Lösungen ist Proxess eine perfekte Ergänzung des Produktportfolios der easy Gruppe. Der Zusammenschluss schafft strategische Vorteile, neue Wachstumschancen für beide Unternehmen und steigert die gemeinsame Wettbewerbsfähigkeit.

2023

aus EASY SOFTWARE wird easy

Im April 2023 zeigt easy mit seiner neuen Website der Außenwelt den neuen, starken Markenauftritt. Die Neuausrichtung unterstreicht den Anspruch, den ECM-Markt maßgeblich zu gestalten und wegweisend in die Zukunft zu investieren.

2022

Delisting & Umzug nach Essen

Im Februar 2022 gibt easy bekannt, sich von der Frankfurter Börse zurückzuziehen. Nach dem 15. Februar 2022 können die easy Aktien nicht mehr an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden. Im März 2022 eröffnen die neuen Essener Büros mit einer feierlichen Welcome Week. Die moderne neue easy Zentrale passt hervorragend zur Aufbruchstimmung und zum neuen Bedarf an kollaborativen Prozessen.

2020

Übernahme durch Battery Ventures

Mit Ablauf der Hauptversammlung am 23. Dezember 2020 wird der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der deltus 36. AG, einer 100-prozentigen Tochter der Battery Ventures, beschlossen. Damit hat easy einen starken Technologieinvestor im Hintergrund, der mit viel Know-How den weiteren Weg mit easy beschreitet.

2019

Eigene Studie veröffentlicht

In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsprüfergesellschaft KPMG AG führt easy eine repräsentative Befragung durch. 401 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen mit jeweils mehr als 100 Mitarbeitenden liefern eine Bestandsaufnahme zum Digitalisierungsgrad deutscher Unternehmen. Sie ergründen zudem, ob und wie Unternehmen eine Kombination aus operativen und erlebnisbezogenen Daten ihrer Stakeholder für sich nutzen.

2019

die Apinauten werden Teil der easy

Mit der Übernahme der Apinauten GmbH 2019 investiert easy in das wachsende Cloudgeschäft und verstärkt sich um knapp 50 Mitarbeitende. easy ApiOmat als skalierendes Enterprise Backend-as-a-Service verbindet unterschiedliche Systeme durch standardisierte Kommunikation und bringt digitale Services schneller auf den Markt.

2017

Erste easy world

Auf der easy world, unserem Flaggschiff-Event für die Digitalbranche, präsentiert easy 2017 erstmals unsere digitale Agenda und macht mit dem Masterplan für die kommenden Jahre klar: easy wandelt sich vom Technologiezulieferer zum reinen Softwarehersteller und zu einem wichtigen Partner in der Digitalisierung.

2016

Enterprise Mobility

Mit dem Fokus auf „Enterprise Mobility“ ist die Entwicklung und Anbindung mobiler Apps an Firmenanwendungen jetzt deutlich leichter als zuvor und ein wichtiger Wegweiser für unsere Softwarelandschaft.

2010

easy hr wird gelauncht 

Mit easy hr schafft easy ein ganz neues Einsatzgebiet und erschließt neue Kundenzielgruppen. Seit mehr als zehn Jahren auch heute noch ein Eckpfeiler unseres Erfolgs. 

2010

otris kommt an Bord

Das weltweite Partnernetzwerk wächst und wächst – und easy verstärkt sich im Bereich Entwicklungskompetenz für Geschäftsprozesslösungen: Im zweiten Quartal erwirbt easy die mehrheitlichen Anteile an der otris software AG. otris ist bereits seit 2002 ein Entwicklungspartner und zählt im Bereich der Geschäftsprozesslösungen zu den innovativsten Marktteilnehmern.

2007

Welcome, US

In diesem Jahr geht mit der easy software Inc. in Exton, Pennsylvania (USA), eine Tochtergesellschaft für das Geschäft in den USA und in Kanada an den Start.

2006

easy invoice auf CeBIT vorgestellt

Für unser Kernprodukt easy invoice gab es auf der CeBIT 2006 die richtige Bühne. Bis heute zählt easy invoice zu unseren erfolgreichsten Produkten – ein Meilenstein auf der Produktseite.

2001

Welcome, UK

Nach Österreich wird Großbritannien als weiterer wichtiger Absatzmarkt für easy identifiziert. Um die easy Partner in UK ideal zu betreuen, wird im Jahr 2001 die easy software (UK) plc gegründet.

1999

der große Börsengang

Im zweiten Quartal 1999 wagt easy den Schritt an die Börse und wird im Neuen Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Bereits im Vorfeld nutzen rund 90 Prozent der easy Mitarbeitenden die Chance, Aktien ihres Unternehmens zu erwerben. Im Jahr 2003 wechselt das Unternehmen vom Neuen Markt in das Börsensegment Geregelter Markt (heute: Regulierter Markt). Fun Fact: die erste easy Aktie kostete 42 EUR.

1998

eine AG entsteht

Nach erfolgreichen ersten Jahren wird im Jahr 1998 die Rechtsform gewechselt. Aus der GmbH wird eine Aktiengesellschaft (AG).

1995

easy archive erblickt das Tageslicht

Das digitale Datenherz ist geboren. Als Modul im damaligen EASYWARE hatte unser easy archive als Herzstück all unserer Softwareprodukte über die Jahrzehnte hinweg verschiedene Titel und es liegen ihm auch verschiedene Technologien zugrunde.

1994

Servus, Österreich

Bereits früh wird auch auf ein flächendeckendes Partnernetz in Österreich gesetzt und dafür die bis heute erfolgreiche easy Tochtergesellschaft in Salzburg gegründet.

1992

Umzug nach Mülheim und das erste Produkt

Gerade nach Mülheim an der Ruhr umgezogen, bringt easy das erste selbst entwickelte, elektronische Archivierungssystem und Anwendungen zur Verarbeitung von Dokumenten auf den Markt. Bereits damals lassen sie sich in Unternehmensabläufe integrieren und spielen mit den wichtigsten Anwendungen in den Unternehmen zusammen. So sind sie vielfältig einsatzbar.

1990

Gründung easy

Die Keimzelle des heutigen Unternehmens easy wird gegründet. Der Name easy steht für: Elektronische Archiv Systeme GmbH“. Der Geschäftszweck: die elektronische Archivierung und kostensparende, computergestützte Handhabung von Prozessen und Dokumenten. Der erste Firmensitz ist Düsseldorf.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie alles, was Sie über die Digitalisierung von Geschäftsprozessen wissen müssen. Die Themen werden für Sie maßgeschneidert und abwechslungsreich aufbereitet.

Newsletter abonnieren