• Marktführendes Softwareunternehmen aus der Region investiert in Förderung junger Talente und Spitzentechnologie
  • Gründung eines Freundeskreises von Unternehmen zur weiteren Unterstützung angestrebt
  • Förderung der Zukunftsthemen der angewandten Künstlichen Intelligenz in der Region

Die EASY SOFTWARE AG als deutsches Softwareunternehmen und einer der Marktführer im Bereich der Content Services Plattformen investiert weiter in die Förderung junger Talente und Spitzentechnologie in der Region. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Mülheim an der Ruhr unterstützt über die nächsten Jahre den Aufbau von Digitalisierungs-Know How mit Hilfe angewandter Künstlicher Intelligenz in Form einer Stiftungsprofessur an der Hochschule Ruhr West (HRW). Aufbauend auf bisherigen Engagements in den Bereichen Nachhaltigkeit und Gesellschaft leistet EASY SOFTWARE somit einen spürbaren Beitrag für die Zukunftsfähigkeit der Region und zum Wohl der in ihr ansässigen Menschen. Die Stiftungsprofessur ergänzt das bereits bestehende Forschungsfeld der HRW im Bereich Digitalisierung (z.B. Internet of things – IoT).

Gleichzeitig lädt EASY SOFTWARE weitere Unternehmen ein, sich in einem zu gründenden Freundeskreis zu engagieren und somit an den Forschungsergebnissen zu partizipieren. Der Freundeskreis soll es der Hochschule Ruhr West ermöglichen, im Themenfeld Künstliche Intelligenz interdisziplinär und anwendungsorientiert zu forschen sowie die entsprechenden Methoden zu lehren. Junge Menschen werden davon in ihrer Ausbildung und für ihre weitere berufliche Entwicklung ebenso profitieren wie die Unternehmen, die in Zukunft auf dieses Know-How angewiesen sein werden.

Der Freundeskreis adressiert Unternehmen, die sich dieser Zielsetzung verbunden fühlen und sich durch finanzielles und persönliches Engagement an der Umsetzung zu beteiligen. Das Engagement geht zu 100 Prozent in den Aufbau der Kompetenz im Bereich angewandter Künstlicher Intelligenz in Planung und Analyse, insbesondere im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und –modellen an der Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr.

Die Forschungsschwerpunkte verbinden Mathematik, Informatik und Wirtschaftswissenschaften. Dazu gehören:

  • Methodologie (insb. überwachtes Lernen mit Expertenwissen, bestärkendes Lernen und unüberwachtes Lernen – Selbstorganisation des lernenden Systems)
  • Lernende Systeme bei der Auswertung von Daten (z.B. zur Mustererkennung)
  • Vorhersagen und Automatisierung von Entscheidungen
  • Veränderungen von Geschäftsmodellen

Mit der Stiftungsprofessur verfolgt EASY SOFTWARE aber auch klare und messbare unternehmerische Ziele.

„Durch die nachhaltige Unterstützung junger Menschen und den gezielten Ausbau ihrer Fähigkeiten will EASY SOFTWARE den entscheidenden Schritt voraus im Wettbewerb um hochqualifizierte Arbeitskräfte sein. Zudem helfen wir, Kernkompetenzen im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsprozessen besser zu erforschen und auszubilden. Um hier weiter an der Spitze der Entwicklung stehen zu können, haben wir gemeinsam mit der HRW die Initiative schnell und unbürokratisch ergriffen“, sagt Dieter Weißhaar, Vorstandsvorsitzender der EASY SOFTWARE AG.

Die Investitionen in Bildung sind nur ein Teil des umfangreichen Engagements im Bereich der Talentförderung. Neben regelmäßiger Vergabe von Stipendien setzt EASY SOFTWARE sich außerdem im Rahmen des Programms WINIT (Women in IT) für die Förderung von Frauen in der IT-Branche ein. Des Weiteren engagiert sich das Unternehmen aktiv für Diversität und Gleichberechtigung unter den mehr als 380 Mitarbeitern der EASY Gruppe.

„Die Stiftungsprofessur für angewandte Künstliche Intelligenz unterstreicht die Kompetenz der Hochschule Ruhr West, ihre akademische Arbeit an den Aufgabenstellungen der Unternehmen auszurichten, Zukunftsthemen zu besetzen und somit bedarfsgerecht für den Markt auszubilden. Unseren StudentInnen bieten wir eine praxisnahe Ausbildung, hervorragende Kontakte zu marktführenden Unternehmen und somit exzellente Berufschancen. Die Zusammenarbeit mit dem Stifter EASY SOFTWARE AG freut uns sehr, da dies eine Partnerschaft auf Augenhöhe mit regionalem Bezug ist.“ führt Frau Prof. Dr. Susanne Staude, Präsidentin der Hochschule, aus.

 

Über die Hochschule Ruhr West
Die Hochschule Ruhr West mit ihren Standorten in Mülheim an der Ruhr und Bottrop ist nunmehr zehn Jahre alt. Gegründet, um den Strukturwandel im Ruhrgebiet voranzutreiben, ist sie in der Region etabliert. Über 6.500 Studierende studieren in 31 Bachelor- und Masterprogrammen und bereichern als Fachkräfte den Arbeitsmarkt. Im Herzen der Metropole Ruhr zeichnet sich die HRW vor allem durch die Vielfältigkeit ihrer Beschäftigten, Studierenden und die offene Hochschulkultur aus. Neben der Lehre bildet die anwendungsorientierte Forschung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eine tragende Säule der Hochschule. Die Schwerpunkte der Hochschule liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Neben der interdisziplinären fachlichen Ausbildung wird großer Wert auf die intensive und serviceorientierte Begleitung der Studierenden gelegt – vom ersten bis zum letzten Tag! Sie bekommen wertvolle Soft-Skills vermittelt und werden umfassend auf den Berufseinstieg vorbereitet: Gut strukturierte und anwendungsorientierte Studienprogramme mit einem Praxissemester zum Ende lassen ein effektives Studium innerhalb der Regelstudienzeit zu.

Artikel jetzt teilen
Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Über EASY SOFTWARE
Die EASY SOFTWARE AG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr entwickelt seit 1990 für Kunden intuitiv bedienbare, maßgeschneiderte Softwareprodukte zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Diese lassen sich nahtlos in bestehende Systeme integrieren und automatisieren, mobilisieren sowie optimieren Arbeitsabläufe weltweit. EASY stellt diese Lösungen On-Premises, in der Cloud und mobil zur Verfügung. Mit über 12.800 branchenübergreifenden Installationen ist die EASY SOFTWARE AG eines der marktführenden Unternehmen für Softwareprodukte und Softwarelösungen in Deutschland. Das Unternehmen ist in 60 Ländern aktiv und beschäftigt aktuell mehr als 375 Mitarbeiter. Die EASY SOFTWARE verfügt dabei über ein Netzwerk von rund 100 Partnern. Ihre internationalen Tochterunternehmen befinden sich in Europa, Asien und den USA. Mit der Akquisition der Apinauten GmbH aus Leipzig, die die Multiexperience Plattform ApiOmat anbietet, hat die EASY SOFTWARE AG Ende 2018 einen bedeutenden Technologiezukauf getätigt. Dieser bietet Zugang zu neuen Kundensegmenten im attraktiven und stark wachsenden Cloud-Geschäft. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte die EASY SOFTWARE Gruppe Umsatzerlöse von EUR 46,6 Mio.
Avatar

Studie "When Data Drives Experience"

Wie digitalisiert sind 400 Unternehmen aus Deutschland? Laden Sie sich die Ergebnisse der repräsentative Befragung zum Digitalisierungsgrad und dem Einsatz von Experience Management herunter und erfahren Sie, warum der Experience Management Trend sich durchsetzen wird.

Die Studie anfordern
Das könnte Sie auch interessieren:
Digitalisierung und Cloud Lösungen für Unternehmen
DocuBizz entwickelt neue Cloud-Lösung in Kooperation mit EASY SOFTWARE
EASY SOFTWARE AG beginnt Partnerschaft mit CommonMS
EASY SOFTWARE intensiviert Engagement im Arbeitskreis ECM-Markt & -Strategie
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel