EASY SOFTWARE AG beschließt Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der deltus 36. AG sowie die Neubesetzung des Aufsichtsrats

Die außerordentliche Hauptversammlung hat am 23.12.2020 virtuell stattgefunden. Zahlreiche Aktionäre haben die Möglichkeit genutzt, bis zum Stichtag, 20.12.2020 24:00 Uhr, vorab ihre Fragen über das Aktionärsportal einzureichen.

Auf der Tagesordnung stand die Zustimmung zu einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen der EASY SOFTWARE AG als beherrschtem Unternehmen und der deltus 36. AG als herrschendem Unternehmen, die mit großer Mehrheit erteilt wurde.

Darüber hinaus wurde über die Neubesetzung und Erweiterung des Aufsichtsrats abgestimmt, da die Mitglieder des bisher dreiköpfigen Aufsichtsrats ihre Mandate zum Ende der heutigen Hauptversammlung niedergelegt hatten. Die Niederlegungen erfolgten vor dem Hintergrund der durch das vollzogene Übernahmeangebot der deltus 36. AG eingetretenen Veränderung der Mehrheitsverhältnisse an der Gesellschaft und angesichts des von Battery Ventures geäußerten Wunsches, den Aufsichtsrat der Gesellschaft vollständig neu zu besetzen.

Zur Wahl standen die Software-Experten Richard Wiegmann, Zakary Scott Ewen und Robert David Tabors, die mit großer Mehrheit von jeweils über 97 Prozent gewählt wurden. Nachdem für eine Erweiterung des Aufsichtsrats auf vier Mitglieder votiert wurde, haben die Aktionäre mit großer Mehrheit Stephen Paul Rowley als neues Mitglied in den Aufsichtsrat gewählt.

Die detaillierten Ergebnisse gibt es hier.

Über EASY SOFTWARE

Als Digitalisierungsexperte und führender ECM Software-Hersteller steht easy seit 1990 für rechtssichere, digitale Archivierung und effiziente, automatisierte Geschäftsprozesse. Über 5.400 Kunden in mehr als 60 Ländern und allen Branchen vertrauen auf unser Unternehmen und unser starkes Partnernetzwerk. Unsere erstklassigen Archivierungs-, ECM-, DMS-, P2P- und HCM-Softwarelösungen & Services bilden das digitale Zentrum für datenbasierte Intelligenz und machen Menschen, Unternehmen und Organisationen erfolgreich.

Ähnliche artikel

Employee Self Service (ess) – Mach dein Ding 24/7

Willkommen in der Welt der Self-Services. Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt und stellt neue Anforderungen an die Personalabteilung. Um den wachsenden Erwartungen der Mitarbeiter gerecht zu werden, müssen HR-Verantwortliche und HR-Mitarbeiter effizienter und flexibler arbeiten.

jetzt lesen

Worauf Unternehmen bei Einführung einer Archivierungssoftware achten sollten

Die Investition in ein System zur revisionssicheren Archivierung stellt eine Investition in die Zukunft dar. Dabei steht und fällt vieles in Abhängigkeit von der gegenwärtigen Situation Ihres Unternehmens. Bevor Sie eine Archivierungslösung einführen, sollten Sie sich dazu wichtige Fragen stellen und ehrlich beantworten.

jetzt lesen

Verfahrensdokumentation nach GoBD: Welche Pflichten bestehen für Unternehmen? 

Ob es um einzelne Rechnungen und Belege geht oder ganze Prozesse: Fast alle Unternehmen haben ihre Buchführung in den letzten Jahren weitgehend digitalisiert, insbesondere die Eingangsrechnungsverarbeitung. Auf diese Weise wurden viele Geschäftsprozesse vereinfacht, beschleunigt und am Ende des Tages auch kostengünstiger gestaltet.

jetzt lesen