easy portal Kontakt

Martin Fecker wird Chief Revenue Officer bei easy

Als Chief Revenue Officer (CRO) verantwortet Martin Fecker die Bereiche Sales und Consulting der gesamten easy Gruppe. Seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Tochtergesellschaft PROXESS GmbH bleibt bestehen.

Neben seinen Management-Tätigkeiten als Geschäftsführer von PROXESS begleitet Martin Fecker dort seit jeher eng das alltägliche Kundengeschäft. Diese Verantwortlichkeiten weitet Martin Fecker nun auf die entsprechenden Abteilungen bei easy aus.

„Ich freue mich darauf, easy, nach der Transformation der letzten Jahre, kontinuierlich mit weiterzuentwickeln. Die Ressourcen und Potenziale, die wir durch die Integration von PROXESS gewonnen haben, warten nur darauf, für maximalen beidseitigen Nutzen in die easy Strategie implementiert zu werden. Als CRO habe ich die Möglichkeiten, nachhaltig zu Wachstum und Stabilität der easy Gruppe beizutragen und kann es kaum erwarten, mich meinen Aufgaben zu widmen“, sagt Martin Fecker über seine neue Position.

„Ich bin davon überzeugt, dass Martin Fecker in seiner neuen Rolle als CRO nicht nur erfolgreich im organischen Umsatzwachstum sein wird, sondern auch als Teil des Managementteams der gesamten easy Gruppe neue Impulse geben wird. Wir freuen uns, diese Position mit einem so kompetenten Experten besetzen zu können“, sagt easy CEO Andreas Zipser.

Als Geschäftsführer von PROXESS blickt Martin Fecker auf erfolgreiche Jahre zurück, die nicht nur den Merger mit dem ECM-Softwareunternehmen HABEL umfassen, dessen Geschäftsführer er zuvor seit Oktober 2016 war. Auch bei der anhaltenden Integration von PROXESS (samt der Marke HABEL) in die easy Gruppe spielte Martin Fecker eine zentrale, lenkende Rolle.

Vor seinem Engagement bei HABEL leitete Martin Fecker den globalen Vertrieb bei einem deutschen Werkzeugmaschinenhersteller und verantwortete in dieser Position die Wachstumsstrategie an den Standorten in den USA und der Slowakei. Sein Studium der Wirtschaftswissenschaften absolvierte er an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen.

 

Über EASY SOFTWARE

Als Digitalisierungsexperte und führender ECM Software-Hersteller steht easy seit 1990 für rechtssichere, digitale Archivierung und effiziente, automatisierte Geschäftsprozesse. Über 5.400 Kunden in mehr als 60 Ländern und allen Branchen vertrauen auf unser Unternehmen und unser starkes Partnernetzwerk. Unsere erstklassigen Archivierungs-, ECM-, DMS-, P2P- und HCM-Softwarelösungen & Services bilden das digitale Zentrum für datenbasierte Intelligenz und machen Menschen, Unternehmen und Organisationen erfolgreich.

Ähnliche artikel

Elektronische Rechnungen richtig aufbewahren: So geht‘s

E-Rechnungen regelkonform zu archivieren, gehört zur Pflicht. Alles Wesentliche zu Speicherorten, Aufbewahrungsfristen und gesetzlichen Anforderungen lesen Sie hier.

jetzt lesen

Erst Lieferantenportale sorgen für effizientes Lieferantenmanagement

Jeden Tag stehen Experten des Einkaufs vor der Herausforderung eines hohen administrativen Aufwands. Lieferantenportale bieten hier eine Lösung: indem sie Arbeitsabläufe und Prozesse durch Workflows vereinfachen und Zeit einsparen. Aber auch für das Einkaufsteam im Unternehmen wie auch für die externen Lieferanten gelingt die Kommunikation und Zusammenarbeit über derartiges Portal erheblich leichter.

jetzt lesen

Mehr als nur digitale Ablage – vom Archiv zum Wissenshub

Ablegen und archivieren – unter diesem Zeichen standen digitale Archive die längste Zeit. Aktuelle Konzepte im Enterprise Content Management (ECM) zeigen allerdings ganz andere Wege zur Nutzung einer digitalen Ablage auf.

jetzt lesen
Newsroom Übersicht Mediathek Glossar