Das Vorstandsteam der EASY SOFTWARE AG ist mit dem Eintritt von Heino Erdmann (54) als Chief Financial Officer (CFO) zum 1. Dezember 2021 wieder vollständig. Der studierte Diplom-Kaufmann übernimmt die Verantwortung der Bereiche Finance, Controlling, IT und Legal/Compliance.

Heino Erdmann blickt auf rund 25 Jahre Erfahrung im Finanzwesen verschiedener internationaler Unternehmen zurück. Zuletzt war er als Geschäftsführer und Vice President Finance & Operations beim britischen Softwarehersteller Sage für das Zentraleuropageschäft verantwortlich.

In der Vergangenheit steuerte der gebürtige Düsseldorfer neben seinen Finanzfunktionen zahlreiche M&A-Transaktionen sowie Post-Merger-Integrationen. Darüber hinaus bringt er umfassende Erfahrungen aus den Bereichen Reorganisation, Internationalisierung und Unternehmensplanung und -steuerung ein. Bei Sage steuerte er in seiner Verantwortung für das Zentraleuropageschäft erfolgreich die Transformation zu einem Cloud- und SaaS-Anbieter.

Bei EASY komplettiert er den Vorstand um den Vorstandsvorsitzenden Andreas Zipser, der sich auf die Unterstützung des Kollegen aus gemeinsamen Sage-Zeiten sehr freut: „Mit Heino konnten wir einen sehr erfahrenen Finanz- und Branchenexperten für EASY gewinnen. Seine exzellenten Fähigkeiten und Erfahrungen in den Bereichen Finanzen, Controlling, M&A und Restrukturierung hat er bereits mehrfach unter Beweis stellen können und ich freue mich sehr darauf, EASY gemeinsam mit ihm und der gesamten EASY Mannschaft weiterzuentwickeln.“

International erfahren

Steve Rowley, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats, betont die Wichtigkeit dieser Personalentscheidung: „Die hervorragende Vita und die bisher umgesetzten Projekte passen sehr gut zu den Plänen, die Battery Ventures als Technologieinvestor und wir als Aufsichtsrat gemeinsam mit dem Vorstand für EASY haben.“

Das unterstreicht Erdmann: „In enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit Andreas Zipser möchte ich mit meiner Erfahrung die vielschichtige Entwicklung über die nächsten Jahre voranbringen und ein Teil der erfolgreichen Zukunftsgeschichte von EASY SOFTWARE sein.“

Artikel jetzt teilen
Herunterladen
Über EASY SOFTWARE
Die EASY SOFTWARE AG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr entwickelt seit 30 Jahren intuitiv bedienbare, maßgeschneiderte Softwareprodukte für Kunden zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen, die sich nahtlos in bestehende Systeme integrieren lassen und Arbeitsabläufe ihrer Kunden weltweit automatisieren, mobilisieren und optimieren. EASY stellt diese Lösungen On-Premises, in der Cloud und mobil zur Verfügung.Mit über 13.600 branchenübergreifenden Installationen ist die EASY SOFTWARE AG eines der marktführenden Unternehmen für Softwareprodukte und Softwarelösungen in Deutschland. Seit der Gründung im Jahr 1990 ist das Unternehmen in 60 Ländern aktiv und beschäftigt aktuell fast 400 Mitarbeitende. Die EASY SOFTWARE verfügt dabei über ein Netzwerk von rund 100 Partnern. Ihre internationalen Tochterunternehmen befinden sich in Europa, Asien und den USA.Mit der Akquisition der Apinauten GmbH aus Leipzig hat die EASY SOFTWARE AG Ende 2018 einen Technologiezukauf mit der Multiexperience Plattform ApiOmat getätigt, der Zugang zu neuen Kundensegmenten im attraktiven und stark wachsenden Cloud-Geschäft bietet.Seit der Fusion der Apinauten GmbH mit der EASY ENTERPRISE SERVICES GmbH im August 2019 steht die ApiOmat-Plattform unter dem Banner EASY APIOMAT GmbH.Im Geschäftsjahr 2020 erzielte die EASY SOFTWARE Gruppe Umsatzerlöse von EUR 49,2 Mio.

Das war die EASY WORLD 2021

Über 30 Fachvorträge rund um digitale Geschäftsprozesse aus den Bereichen Dokumentenmanagement, Purchase-to-Pay- und Personalmanagement-Prozesse sowie innovative Lösungen.

Event verpasst?

Aufzeichnungen ansehen
Das könnte Sie auch interessieren:
EASY SOFTWARE AG gibt den Rückzug von Oliver Krautscheid aus dem Vorstand bekannt
Ordentliche Hauptversammlung nimmt alle Beschlussvorschläge zur Tagesordnung mit großer Mehrheit an
Finanzbericht 2020
EASY SOFTWARE AG mit solidem Geschäftsjahr 2020