2014, Ad-hoc Mitteilungen

Ad-hoc: EASY SOFTWARE-Vorstand Nowottka tritt zurück

Ad hoc Mitteilung der EASY SOFTWARE AG nach § 15 WpHG, Mülheim an der Ruhr, 12.09.2014

Der Aufsichtsrat, vertreten durch den Vorsitzenden Oliver Krautscheid, hat heute dem Wunsch von Andreas C. Nowottka entsprochen, ihn aus privaten Gründen von seinen Ämtern innerhalb der EASY SOFTWARE Gruppe zu entbinden. Herr Andreas C. Nowottka, hat zur Umsetzung dieses Schrittes sein Amt als Mitglied des Vorstandes der EASY SOFTWARE AG mit Zustimmung des Aufsichtsrates mit Wirkung zum 12.9.2014 24:00 Uhr, niedergelegt.

Der Aufsichtsrat respektiert diese Entscheidung und dankt dem langjährigen Vorstand für die Zusammenarbeit. Herr Nowottka war seit 2007 Vorstandsmitglied bei der EASY SOFTWARE AG und in dieser Funktion verantwortlich für den Bereich Produktentwicklung, die Betreuung der ausländischen Tochtergesellschaften und die CFT GmbH.

 

EASY SOFTWARE AG
Der Aufsichtsrat

Über EASY SOFTWARE
EASY SOFTWARE treibt die digitale Transformation aktiv voran und entwickelt Softwarelösungen – für ein effizientes, sicheres und dezentrales Arbeiten mit digitalen Geschäftsprozessen. Diese integriert EASY in bestehende IT-Infrastrukturen und erzeugt nachhaltig einen Mehrwert.
EASY SOFTWARE

Bis zu 70% Förderung auf Ihr Digitalisierungsprojekt

„Digital Jetzt“ – ein Förderprogramm des BMWi. Nutzen Sie es jetzt für Ihr Digitalisierungsprojekt. Zusammen mit EASY SOFTWARE.

Mehr erfahren
Das könnte Sie auch interessieren:
Die Eingangsrechnung – Illustration
5 Hürden im Eingangsrechnungsprozess, die Sie Zeit und Geld kosten
E-Mail Archvierung: 6 Gründe
6 Gründe für E-Mail-Archivierung
Carolin Meiser wird Personalleiterin bei EASY SOFTWARE
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel